Führerscheinklasse A1

        


Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Leistung/Leergewicht-Verhältnis 0,1 kW/ kg nicht übersteigt, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW.

Schließt Klasse AM ein.

Mindestalter 16 Jahre.

Begrenzung der bbh

Seit 19.01.2013 ist die bis dahin für unter 18 jährige geltende Begrenzung auf bbH 80 Km/H entfallen, das gilt auch für Inhaber einer vor dem 19.01.2013 erworbenen Fahrerlaubnis der Klasse A1.

Ausbildung

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff
4 Doppelstunden Zusatzstoff

Grundausbildung:
Die Anzahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.

Sonderfahrten:
- 5 Überlandfahrten á 45 Minuten
- 4 Autobahnfahrten á 45 Minuten
- 3 Dunkelheitsfahrten á 45 Minuten

Theoretische Prüfung
Praktische Prüfung 45 min.

Benötigte Unterlagen:
Biometrisches Passbild
Sehtest
Kurs über Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort.

Wichtig: Die theoretische Prüfung kann 3 Monate vor dem erreichen des Mindestalters abgelegt werden, die praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor erreichen des Mindestalters.