Führerscheinklasse L

        


Zugmaschinen die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- und forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden mit einer bbH von max. 40 km/h auch mit Anhänger dann dürfen Sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden.

Mindestalter 16 Jahre

Benötigte Unterlagen und Nachweise:
- Biometrisches Lichtbild neueren Datums
- Sehtest (nicht älter als 2 Jahre); bei jedem Optiker möglich. Ausweis nicht vergessen!
- Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen

Ausbildung:
Theorie:
12 Unterrichte á 90 Minuten Grundstoff (bei Ersterwerb)
2 Doppelstunden Zusatzstoff


Praxis:
- keine

Prüfung:
- Theorie

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor erreichen des Mindestalters abgenommen werden.